Termine

 

Dem nationalen Thromboseregister nach Brainstorming einen Schritt näher

 

Am Rande der 59. Jahrestagung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH) versammelte die Thrombose Initiative e.V. am 26.02.2015 in Düsseldorf eine Reihe von Fachleuten und möglichen Sponsoren, um über die Einrichtung eines Nationalen Thromboseregisters zu diskutieren. Die Runde, an der Vertreter der AOK, der Pharmazeutischen Industrie und Angiologen unter der Leitung von Dr.med. Christian Moerchel, Vorsitzender der Thrombose Stiftung e.V. mit Sitz in Mainz, teilnahmen, bekräftigte die Dringlichkeit, ein Thromboseregister anzulegen.

Die Pressemitteilung finden sie auf unserer Presseseite.